Heizung & Energie

Ab sofort stellen wir Ihnen unsere Beiträge - fertig umbrochen - in einer Lang- und (zum Teil) auch in einer Kurzfassung als druckoptimiertes PDF zum Download zur Verfügung. Für Ihren "eigenen Umbruch" können Sie einfach den entsprechenden gezippten Ordner (Windows und Mac geeignet) downloaden.

Alle Beiträge stehen Ihnen zur kostenlosen Verwendung zur Verfügung. Bitten schicken Sie uns nach Abdruck aber unbedingt ein Belegexemplare für unsere Unterlagen. Vielen Dank für Ihre Fairness...

 
02.02.2019   Wechsel des Energieversorgers
Jeder Verbraucher kann seinen Strom- oder Gaslieferanten frei wählen. Foto: Pexels Immer wieder drehen Strom- und Gasversorger an der Preisschraube. Da liegt der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter nahe. Wichtig ist es dabei, die Tarife zu finden, die Einsparungen ermöglichen und zugleich kundenfreundliche Vertragsbedingungen haben.   mehr...
 
12.10.2018   Nicht mehr Brennstoff verheizen als notwendig!
Schornstein und Kollektoren: Zusammenspiel von konventionellen und erneuerbaren Energieträgern. Foto: Fotolia/GM Photography Ein Schornstein, mehrere Sonnenkollektoren: Diese Merkmale eines Wohnhaus-Daches deuten auf eine zumindest zweigleisige Wärmeversorgung hin.   mehr...
 
28.06.2018   Flexibel heizen mit Zukunftswärme
Echtes Holzfeuer: Freiheitsgefühl mit modernem Wärmekomfort. wwp/Foto: Spartherm Welche Heizsysteme haben Zukunft und bieten hohe Flexibilität? Aufgeklärte Verbraucher machen sich zunehmend von der fossilen Energiebranche unabhängig und nutzen regenerative Energien.   mehr...
 
25.04.2018   Dreiseitig mit Durchsicht
Ein schönes Feuer benötigt keine Grenzen. wwp/Foto: Spartherm Eine Kaminanlage ist immer Ausdruck des persönlichen Geschmacks und der Wertschätzung für natürliche Wärme. Wer das Feuer liebt, möchte es aus verschiedenen Perspektiven und am liebsten aus zwei Räumen gleichzeitig betrachten können.   mehr...
 
20.02.2018   Energiespartipps für die kalte Jahreszeit
Beim Heizen Geld sparen - und trotzdem warm genug in der Wohnung. wwp/Foto: Pexel Wenn die Temperaturen sinken, steigen die Strom- und Heizkosten. Ein paar Handgriffe können dann helfen, das Haushaltskonto zu entlasten. Schmuddeliges Wetter, eisiger Wind, wenige Stunden Tageslicht: Wenigstens in den Wohnräumen soll es dann gemütlich, hell und warm sein.   mehr...